Sortieren nach

Ferienhaus Gran Canaria Urlaub, Ferienwohnungen und Fincas

Reiseinformationen für Ihren Urlaub auf Gran Canaria

Das ganzjährig ideale Klima mit sonnigen Tagen und milden Nächten ist nur ein Grund, weshalb sich jedes Jahr tausende Familien, Abenteurer, Sonnenanbeter, Naturliebhaber und Kulturbegeisterte für einen Urlaub auf Gran Canaria entscheiden. Die Insel ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der Kanarischen Inseln und mit circa 840.000 Einwohnern die zweit bevölkerungsreichste. 

Las Palmas de Gran Canaria im Norden der Insel gelegen ist der Verwaltungssitz der östlichen der Kanarischen Inseln Fuerteventura, Lanzarote und Gran Canaria und ist zudem die größte Stadt des Archipels. Hier leben fast 50 Prozent der Bevölkerung von Gran Canaria. Auch den wichtigsten Hafen der Insel findet man in Las Palmas: Der Puerto de la Luz ist nicht nur Hauptumschlagplatz für Waren, sondern auch der Anlegeplatz für Kreuzfahrtschiffe.

 

Natur und Landschaft Gran Canaria

Gran Canaria trägt aufgrund seiner variantenreichen Natur und klimatischen Vielfalt mit 14 Mikroklimazonen auch die Bezeichnung des Miniaturkontinenten. Egal, wo Sie Ihren Gran Canaria Urlaub verbringen, wird sich die Landschaft nach nur einer halben Stunde Autofahrt wandeln. Während sich im Süden kilometerweit die goldenen Dünen von Maspalomas erstrecken, locken im Zentrum üppig grüne Bergregionen mit Kiefernwäldern und malerische, kleine Dörfer. Über ein Drittel der gesamten Inselfläche ist als UNESCO Biosphärenreservat deklariert und es gibt 33 Naturschutzgebiete verschiedenster Kategorien.

Gran Canaria zählt 236 Kilometer Küste, an der sich 60 Kilometer traumhafter Sandstrände erstrecken, welche die Insel zu einer der beliebtesten Ziele für Badeurlaub in ganz Europa machen. Ganz im Süden erwarten Sie die weltbekannten Dünen von Maspalomas. An der belebten Promenade laden zahlreichen Souvenirläden, Restaurants und Bars zum Verweilen ein. Der alte Leuchtturm Faro de Maspalomas von 1890 hat hier schon die ersten Touristen begrüßt und wirft am südlichsten Punkt Europas noch heute seinen langen Schatten.

 

Gran Canaria Wetter & Klima

Ein Stück Erde, das scheinbar für ewig vom Sonnenschein geküsst wurde. Der Beiname der 'Inseln des ewigen Frühlings' kommt auf den Kanaren nicht von ungefähr. Seine ideale geographische Lage sowie der Einfluss der Passatwinde aus Nordosten und des Golfstroms haben auf Gran Canaria ein Klima geschaffen, das die Insel ganzjährig zu einem beliebten Ziel für Badeurlaub in Europa macht.

Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt im Sommer 26°C und im Winter milde 22°C. Jährlich fallen auf der Insel nur durchschnittlich 230 Millimeter Niederschlag, wobei die Zeit zwischen April und August nahezu regenfrei ist. Der Juli triumphiert unter den Sommermonaten mit über 300 Sonnenstunden.

Noch Fragen? Spezielle Wünsche? Wir sind gerne für Sie da!